Migration musikalisch inszeniert

Der Reinhard Mohn Preis ist der Höhepunkt des Stiftungsjahres der Bertelsmann Stiftung. 2015 darf Bureau Doll bereits zum dritten Mal in Folge den Festakt zur Preisverleihung gestalten. 

Das Motto in diesem Jahr: "A Fair Deal on Talent - Migration gerecht gestalten".

Zusammen mit dem renommierten Komponisten und Musiker Wolfgang Schmidtke, dem Pop-Chor No Limit und drei Solisten von drei Kontinenten wird das Thema Migration als bewegende musikalische Reise in drei Akten inszeniert.

Auch für die Filmproduktion zum Festakt zeichnet Bureau Doll verantwortlich: Im Opening Film "Migration & Ich" erzählen Menschen mit Migrationshintergrund von ihren Erfahrungen in Deutschland. Der Preisträgerfilm stellt Rita Süssmuth und ihr langjähriges Engagement in der Integrationspolitik in den Vordergrund.

Der Opening-Film Migration & Ich auf YouTube 

Preisträgerin Rita Süssmuth im Portrait auf YouTube

Der Festakt zum RMP 2015 in voller Länge auf YouTube